Levon Helm live im legendären «Ryman Auditorium»

The Band nannte sich die Formation schlicht, die Ende der 60er Jahre im Alleingang, aber auch zusammen mit Bob Dylan Rock'n'Roll, Blues, Folk und Country genial in eine organische Form goss und sich im Rückblick damit gut und gerne den Titel als erste Americana-Band verdiente.

Die vier Kanadier und ihr US-Kollege Levon Helm aus Arkansas verabschiedeten sich in ihrer Originalbesetzung 1976 mit dem Mega-Konzert «The Last Waltz».

Levon Helm, Sänger und Multi-Instrumentalist, gab im 2007 nach langer Krankheit sein Comeback. Und feierte dies jetzt mit seiner Lieblingsmusik und vielen Freunden live in Nashvilles legendärem «Ryman Auditorium». «Ramble at the Ryman» heisst der Mitschnitt und Schwerpunkt des «Country Special».

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker