Ronnie Dunn: Solo nach 20 Jahren Brooks & Dunn

Was 1991 fast als «Zwangsheirat» begann, entwickelte sich zur guten Freundschaft und phänomenalen Karriere. Das Duo Brooks & Dunn verkaufte weit über 20 Millionen Alben. Nach 20 Jahren beschlossen die Beiden die «Scheidung» und Ronnie Dunn das Wagnis einer Solo-Karriere.

Ronnie Dunn.
Bildlegende: Ronnie Dunn. reuters/Steve Marcus

Unter der schlichten Überschrift «Ronnie Dunn» beweist die stimmlich bessere Hälfte des Duos, dass mit 58 noch alles möglich ist. «Country Special» bringt die Solo-Perlen des «Singer in a Cowboy Band», wie sich Dunn zum Album-Einstieg selbst portraitiert.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker