Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli

Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Anna-Maria hat eine Familientragödie hinter sich. SRF/Sava Hlavacek

Barbara Terpoorten spielte 2004 im SRF Schweizer Film «Anjas Engel» die Titelrolle an der Seite von Anatole Taubman und Martin Rapold. Sie war in Kinofilmen wie «Zu zweit», «Lenz», «Handyman» und «Tappava Talvi» zu sehen und trat auch im SRF Schweizer Film «Nebelgrind» auf.

Die Walliserin spielte in diversen Theaterstücken und führte auch Regie. Ihre Stimme leiht sie zudem seit vielen Jahren Figuren der Hörspielreihe «Philip Maloney» von Radio SRF 3.

2013 war sie nach dem «Bestatter» unter anderem im Weihnachtsstück des Schauspielhauses Zürich zu sehen. Für ihre Rolle in «Der Bestatter» wurde sie 2014 in Solothurn mit dem Schweizer Fernsehfilmpreis ausgezeichnet.

An der Seite von Suly Röthlisberger tritt sie zurzeit in «Die Geizige» auf, einer Adaptation der Molière-Komödie.

Samuel Streiff als Reto Doerig, Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mit ihrem Kollegen Doerig kommt Anna-Maria derzeit sehr gut aus. SRF/Sava Hlavacek

Barbara Terpoorten über Anna-Maria Giovanoli:

«Nach der Familientragödie kehrt in ihrem Leben wieder Ruhe ein. Sport hilft dabei.

Sie hat auch wieder begonnen zu boxen – was ihr bei der Aufklärung eines Falls zugute kommt. Mit Doerig kommt sie besser aus als je zuvor.

Ihre Beziehung zu Luc ist zwar immer noch in der Schwebe. Doch sie hat sich in dieser permanenten Ungewissheit recht gut eingerichtet – bis ihr beim Joggen ein mysteriöser Fremder begegnet, der Anna-Maria wieder zur Suchenden macht.»