Carlos Leal als Pedro Lambert

Ein Mann hält einen Laptop in die Kamera. Auf dem Bildschirm seind drei dunkelhäutige Männer zu sehen, die sich das T-Shirt hochgekrempelt haben. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Pedro Lambert, 45, arbeitet bei der Bundeskriminalpolizei. SRF

Bundeskriminalpolizist Pedro Lambert ist Grauenhaftes widerfahren. Darum kehrt er nach Aarau zurück. Genau wie Semmelweis verfolgt er nur ein Ziel: Die Wahrheit ans Licht zu bringen. Was Pedro und Semmelweis widerfahren ist: Der Verantwortliche ist wohl derselbe, nämlich Louis Lauener. Doch was für Pedro schnell feststeht: Lauener braucht für seine Untaten einen Komplizen. Und diesen will Pedro aufspüren, dafür ist ihm jedes Mittel recht.

Zur Person

Carlos Leal wuchs im Lausanner Vorort Renens auf und absolvierte eine Lehre als Tiefbauzeichner. 1990 war er Mitbegründer der international erfolgreichen Hip-Hop-Gruppe Sens Unik. Ab 2005 wechselte Leal definitiv ins Schauspielfach. Seine erste Hauptrolle war «Snow White». In der Folge erhielt Leal Nebenrollen in internationalen Grossproduktionen wie dem 21. James-Bond-Film «Casino Royale» (2006). 2008 erhielt er in der spanischen Fernsehserie «El Internado» eine Hauptrolle. Für «Verso» und «Sennentuntschi» kehrte Leal in die Schweiz zurück. In der internationalen Serie «The Team» spielte er eine der Hauptrollen.