Am Tag der Anderen war die Schweiz erlebbar

Ein Land, vier Sprachen, ein Tag für alle: Am 6. November waren die Redaktionskollegen aus den anderen Sprachregionen zu Gast bei Radio SRF 1. Der Tessiner Davide Gagliardi zieht ein positives Fazit: «Die Schweiz ist in solchen Events erlebbar», sagt er über den Tag der Anderen.

Stéphane Gabioud, Toni Poltera und Davide Gagliardi mit Radio SRF 1-Moderator Mike La Marr im Radiostudio.
Bildlegende: Stéphane Gabioud, Toni Poltera und Davide Gagliardi mit Radio SRF 1-Moderator Mike La Marr. SRF

Am Tag der Anderen waren Stéphane Gabioud (RTS), Toni Poltera (RTR) und Davide Gagliardi (RSI) in Zürich zu Gast. Die Redaktionskollegen aus der Romandie, dem Bündnerland und dem Tessin berichteten einen Tag lang über Spannendes, Unbekanntes und Neues aus ihrer Sprachregion.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Davide Gagliardi