Romanisch in Basel und Zürich

Seit August 2014 haben Kinder in Basel und Zürich die Möglichkeit, Rätoromanisch zu lernen. In spielerischem Austausch mit Gleichaltrigen können sie ihre Sprachkenntnisse vertiefen und lernen, sich mündlich und schriftlich in der Sprache ihrer Eltern und Grosseltern zu entfalten.

Blatt mit rätoromanischen Begriffen.
Bildlegende: Auch Stadtkinder haben nun die Möglichkeit, Rätoromanisch zu lernen. Keystone

Rund 40% aller Rätoromanen leben ausserhalb von Graubünden, vorwiegend in den städtischen Zentren. Viele romanischsprachige Kinder bekommen ihre Erstsprache und die rätoromanische Kultur jedoch nur sehr marginal mit und können diese wenig leben. Seit Beginn des neuen Schuljahres können Schüler mir rätoromanischen Wurzeln in den Städten Basel und Zürich ihre Muttersprache vertiefen.