Einfach Politik: Banken vs. Politik – wer hat das Sagen?

Banken an die kurze Leine! Das war das Motto nachdem der Staat die UBS im Jahr 2008 mit Milliarden vor dem Kollaps bewahrt hatte. Doch wer sagt heute, wo es langgeht? Die Politik oder die Banken? «Einfach Politik» trifft einen Insider.

Logo von Einfach Politik
Bildlegende: Einfach Politik SRF

Die Banken seien wie Elefanten in der Manege, sagt Daniel Zuberbühler. «Sie sind imposant, aber sie können den ganzen Zirkus auch zusammenlegen.» Zuberbühler stand als Direktor der eidgenössischen Bankenkommission mittendrin, als die Schweiz die UBS vor dem Ende rettete. Er kennt die Branche – und die Politik. Und Zuberbühler sagt: «Die Politik vergisst!» Die Krise ist über zehn Jahre her und «die Banken gewinnen wieder an Einfluss». Wer hat also das Sagen: Die Wirtschaft oder die Politik?

Sprecht mit uns! WhatsApp: 079 859 87 57 oder einfachpolitik@srf.ch

Im Studio: Eliane Leiser und Stefanie Pauli
Produktion: Joël Hafner
Community: Marc Allemann
Ton: Thomas Baumgartner