«2007 hatte jeder ein fettes Auto»

Joachim B. Schmidt steht dem Tourismus-Boom in Island kritisch gegenüber, wenngleich er von ihm profitiert. Im Interview charakterisiert er die Isländer im Umgang mit der Krise. Und er drückt sein Unbehagen angesichts der neuerlichen Entwicklungen aus.

Video «Joachim B. Schmidt über die Krise in Island» abspielen

Joachim B. Schmidt über die Krise in Island

5:17 min, vom 14.9.2015

Joachim B. Schmidt ist Schriftsteller und Tour Guide in Island. Seit 2007 lebt er auf der skandinavischen Insel. Er wohnt mit seiner isländischen Partnerin und dem gemeinsamen Kind in Reykjavik.

Neben seiner Schriftsteller-Tätigkeit schreibt Schmidt Filmkritiken für das Bündner Tagblatt. Aktuell bildet er sich zusätzlich zum Tour-Guide aus und profitiert damit vom Tourismus-Boom in Island, den er gleichzeitig kritisiert.

Das Interview führte Urs Gredig.