Zum Inhalt springen

Buchtipp zur Sendung Der erfolgreiche Lernprozess der Gegenwart

Die Khan Akademie Die Revolution für die Schule von morgen von Salman Khan

Die Khan Academy
Legende: Lesetipp der Woche Riemann

Lernen soll zu Verständnis führen. Für diesen Prozess sind ausgerechnet Schulen nur bedingt geeignet: Lehrer schwadronieren, während passive Schüler mehr oder minder aufmerksam zuhören. Dieses Konzept aus dem 18. Jahrhundert verhindert einen erfolgreichen Lernprozess.

Schüler sind keine Gefässe, in die Wissen geträufelt werden kann, sagt Salman Khan. Sie sollten dann lernen, wenn sie es wollen, und sich so lange mit den Inhalten auseinandersetzen, bis sie diese verstanden haben. Um das zu erreichen, hat der Gründer der Khan Academy Tausende von Videos ins Netz gestellt, die naturwissenschaftliche Themen in Zehn-Minuten-Blöcken aufbereitet haben – und die millionenfach angeklickt werden.

Den Weg zu diesem phänomenalen Erfolg beschreibt Khan sehr offen, persönlich und ohne jegliche Attitüden. Diese Stärke ist gleichzeitig die Schwäche des Buches: Khan untermauert seine Thesen nur mit seinen Erfahrungen, nicht aber wissenschaftlich. Khans System ist revolutionär, vielleicht auch utopisch. Aber zugleich ist es gelebte Gegenwart.

Deshalb empfiehlt sich dieses Buch allen, die bildungspolitische Debatten neu aufrollen wollen und an die Kraft von Visionen glauben.

.

  • Verlag: Riemann
  • Publikation: 2013
  • Anzahl Seiten: 253

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern