Zeitbombe Sand

Sand, ein Problem? Nicht umsonst sagen wir doch «wie Sand am Meer», wenn wir eine fast unendliche Menge bezeichnen wollen. Bei genauem Hinsehen wird klar: Das Gegenteil ist der Fall. Der Sand wird knapp. Mit Konsequenzen, die den gesamten Planeten umspannen.

Sendungen zu diesem Artikel

  • SRF 1 28.08.2014 21:00

    Einstein
    «Einstein»–Spezial: Sand – das neue Gold

    28.08.2014 21:00

    Immer öfter wird Sand auf dem Meeresgrund abgebaut. Die Folgen für Mensch und Umwelt sind dramatisch.

  • SRF 1 25.08.2014 22:25

    ECO
    Sand – ein Milliardengeschäft

    25.08.2014 22:25

    Ohne Sand kein Beton. Ohne Beton keine Häuser, Strassen, Autobahnen. Und mehr noch: Der Rohstoff enthält Mineralien, die Bestandteile von Computern, Kreditkarten oder Handys sind. Sand ist zu einem Wirtschaftsfaktor geworden mit einem weltweiten Handelsvolumen von jährlich rund 70 Mrd. US-Dollar.