ESC 2014: Startnummer 12 für Sebalter im 2. Halbfinale

Unser ESC-Vertreter Sebalter steigt im 2. Halbfinale vom 8. Mai 2014 mit Startnummer 12 ins Rennen ums begehrte Finalticket. Die Schweiz kann dabei mit der Unterstützung ihrer Nachbarländer Deutschland und Italien rechnen. Diese sind im 2. Halbfinale stimmberechtigt.

Video «Offizieller Clip des Schweizer Beitrages «Hunter of Stars» von Sebalter» abspielen

Sebalter mit «Hunter of Stars» - Offizieller Clip

3:17 min, vom 25.3.2014

Der Ablauf des diesjährigen ESC wurde von den Produzenten der Show in Kopenhagen bestimmt. Die teilnehmenden Länder wurden bei der Halbfinal-Ziehung, am 20. Januar 2014, in eines der beiden Halbfinals gelost.

Startreihenfolge 1. Halbfinale vom Dienstag, 6. Mai 2014

  1. Armenien
  2. Lettland
  3. Estland
  4. Schweden
  5. Island
  6. Albanien
  7. Russland
  8. Aserbaidschan
  9. Ukraine
  10. Belgien
  11. Moldawien
  12. San Marino
  13. Portugal
  14. Niederlande
  15. Montenegro
  16. Ungarn

Vorjahressieger Dänemark, sowie Frankreich und Spanien, geben ihre Stimmen im 1. Halbfinale ab.

Startreihenfolge 2. Halbfinale vom Donnerstag, 8. Mai 2014

  1. Malta
  2. Israel
  3. Norwegen
  4. Georgien
  5. Polen
  6. Österreich
  7. Litauen
  8. Finnland
  9. Irland
  10. Weissrussland
  11. Mazedonien
  12. Schweiz
  13. Griechenland
  14. Slowenien
  15. Rumänien

Die Schweiz kann im 2. Halbfinale mit der Unterstützung seiner Nachbarländer Italien und Deutschland rechnen. Diese geben gemeinsam mit Grossbritannien im 2. Halbfinale ihre Stimmen ab.