Zum Inhalt springen
Inhalt

Eurovision Song Contest Mit neuer Frisur: Conchita Wurst im totalen ESC-Fieber

Letztes Jahr hat Conchita Wurst den Eurovision Song Contest (ESC) für Österreich gewonnen. In wenigen Tagen wird der neue Sieger in Wien gekürt. Die ganze Stadt und vor allem die 26-Jährige sind schon ausser sich.

Legende: Video Conchita Wurst an der ESC-Eröffnungsfeier abspielen. Laufzeit 02:00 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 18.05.2015.

«Ich finde es so schön, dass so viele nach Wien gekommen sind. Ich liebe es, dass die ganze Stadt und das ganze Land unfassbar motiviert sind und einfach alles tun, um alle willkommen zu heissen», erzählt Conchita Wurst enthusiastisch an der ESC-Eröffnungsfeier im «G&G»-Interview.

Wenn am Samstagabend der neue Gewinner oder die neue Gewinnerin ermittelt wird, hat die Österreicherin keinen Druck. «Ich bin definitiv entspannter als letztes Jahr. Ich weiss ja, dass ich alle drei Shows überstehen werde. Ich freue mich einfach darauf.» Es fühle sich ein bisschen an, wie aus den Sommerferien zurückzukehren. «Man kennt irgendwie alles, alle haben sich verändert, alle haben irgendwie viel erlebt und viel zu erzählen.»

Conchita Wurst will keinen Favoriten nennen

Wer dieses Jahr am Ende als Eurovision-Sieger nach Hause geht, steht noch nicht fest. Auf einen Favoriten will sich Conchita Wurst im Vorfeld nicht festlegen. «Um ehrlich zu sein: Ich habe noch nicht alle Songs gehört. Deswegen kann ich dieser Frage galant ausweichen.» Sie freue sich auf alle Kandidaten. «Ich bin ein Riesen-Eurovision-Fan. Ich fiebere wie alle mit und werde hoffentlich nicht vergessen, dass ich auch noch einen Job hier zu erledigen habe.»

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.