Michèle mit «Two Faces»

Sie beschreibt sich selbst als kreativ und manchmal ein wenig tollpatschig. Die Gewinnerin von «The Voice Kids» 2013 in Deutschland, ist mit ihren 16 Jahren die jüngste Teilnehmerin der Entscheidungsshow. Mit ihrer Energie will sie am ESC 2017 für Stimmung sorgen.

Video «Michèle mit «Two Faces»» abspielen

Michèle mit «Two Faces»

2:54 min, vom 4.12.2016
  • Das sagen meine Freunde über mich: ...dass es mit mir immer lustig ist, mir immer etwas Peinliches passiert und ich eine gute Zuhörerin bin.
  • Das tue ich für gute Laune: Wenn ich jetzt Singen sagen würde, wäre das gelogen. Ich singe nicht nur gute Laune-Songs. Aber wenn ich mal schlecht drauf bin, höre ich Musik und mache Sport - sei es Joggen oder Fitness.
  • So geht für mich ein perfekter Tag zu Ende: Mit einem richtig geilen, selbstgemachten Cordon bleu - haha!
  • Meine grösste Macke: Ich habe keine Macken, das sind Special Effects :)
  • Deine erste Erinnerung an den ESC: Dass wir uns früher immer eine Liste zum Mitvoten ausgedruckt haben. Das hat immer mega Spass gemacht.
  • Wieso möchtest du am ESC 2017 teilnehmen? Um wieder eine neue Erfahrung zu sammeln und um einfach Spass zu haben. Ich liebe das Singen und die Musik!

Informationen zum Song «Two Faces»

  • Musik und Text: Laura Kloos, Hermann Niesig, Nils Brunkhorst und Michèle Bircher