Zum Inhalt springen

Header

Eurovision Song Contest 2019 – das Finale aus Tel Aviv, Israel
Aus Eurovision Song Contest vom 18.05.2019.
Inhalt

Eurovision Song Contest Rund 50 Prozent Marktanteil beim ESC-Finale 2019

Das Finale des «Eurovision Song Contest» vom Samstag, 18. Mai 2019, fand beim Publikum grossen Anklang. Im Durchschnitt verfolgten über 660'000 Zuschauerinnen und Zuschauer die Sendung, was einem Marktanteil von rund 50 Prozent entspricht. In der Spitze erreichte die Sendung 912'000 Zuschauer.

Luca Hänni erreichte am 64. «Eurovision Song Contest» in Tel Aviv mit seinem Song «She Got Me» den grossartigen vierten Platz. Sehr erfolgreich war die Sendung auch beim Publikum: Das Finale des «Eurovision Song Contest» vom Samstag, 18. Mai 2019, auf SRF 1 haben im Durchschnitt 660'000 Zuschauer verfolgt, was einem Marktanteil von 49,4 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight). Bei Luca Hännis Performance haben in der Spitze 912'000 Personen zugeschaut.

Neben Luca Hännis fantastischer Platzierung am ‘ESC’, freut uns das Interesse des Schweizer Publikums natürlich ganz besonders. Es zeigt uns, wie wichtig der grösste Musikwettbewerb der Welt für Schweizer Künstlerinnen und Künstler ist und bestätigt nicht zuletzt die tolle Leistung von Luca Hänni und der gesamten Delegation
Autor: Reto PeritzBereichsleiter Show und Head of Delegation «ESC»

Das zweite Halbfinale vom Donnerstag, 16. Mai 2019, in welchem Luca Hänni erfolgreich um den Finaleinzug gekämpft hat, verfolgten durchschnittlich 422'000 Zuschauerinnen und Zuschauer aus der Deutschschweiz, was einem Marktanteil von 35,2 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight). Dies ist der höchste Wert für einen «ESC»-Halbfinal auf SRF zwei seit der Messumstellung im Jahr 2013. In der Spitze erreichte das zweite Halbfinale des «Eurovision Song Contest» 2019 aus Tel Aviv bis zu 652'000 Personen. Dieser Wert wurde während Luca Hännis Auftritt um 21.20 Uhr erzielt.