Aus der Stille kommt die Kraft

«Nur die Ruhe kann es bringen» oder «Nume nid gsprängt» - mit diesen Lebensweisheiten könnte man das Urbedürfnis der Menschheit nach Ruhe und Stille umschreiben. Ruhige Melodien entführen einem auch beim Singen im Chor weg von der Hektik des Alltags.

In der Stille Kraft tanken.
Bildlegende: In der Stille Kraft tanken. colourbox

Das Singen während der Chorprobe führt damit sehr oft zu sich selber und im Glücksfall auch zur inneren Stille und Ruhe.

Mit ruhigen Melodien lassen wir uns in dieser Stunde in den «Fiirabig» begleiten. Die Palette reicht vom neuseeländischen Marienlied «Ka waiata kia Maria» über das Lied «In Stiller Nacht» von Johannes Brahms bis hin zum Schweizer Volkslied «Du fragsch mi wär i bi».

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge