«Bis z' friede»

Volksmusik zum internationalen Weltfriedenstag: Nicht gerade Krieg, aber zumindest Streit ist auch ein häufiges Thema in Volksmusikkompositionen. Meistens wird in den Texten solcher Lieder zum Friede halten oder zufrieden sein aufgerufen.

Am heutigen Weltfriedenstag sind in der Fiirabigmusig lauter solche «friedlichen» Kompositionen zu hören.

Das Jodellied «z‘ Friede sy» von Paul Haldimann und der Walzer «Syt au Zfriede» von Ferdinand Lötscher stehen am Anfang dieser Stunde. Im Weiteren ist eine wunderschöne Melodie von Fritz Dünner unter dem einfachen Titel «Frieden» zu hören, wie auch das Jodellied «Bis z‘friede» zu einem Text von Jakob Düsel, welcher gleich zweimal vertont wurde: Zum einen vor vielen Jahren vom verstorbenen Ostschweizer Hans-Müller Luchsinger und zum anderen vom Toggenburger Musiker Willi Valotti.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer