«Chum Bueb und lueg dis Ländli a»

Vielen ist sicher das Schweizer Volkslied «Chum Bueb und lueg dis Ländli a» noch im Ohr. Jahrelang spielte eine Musikdose diesen Liedanfang als Erkennungsmelodie des Radiostudios Zürich. Der Text stammt vom gebürtigen Zürcher Schriftsteller Ernst Zahn, der vor etwas mehr als 60 Jahren, am 12.

Februar 1952, gestorben ist.

Auch die anderen Studios hatten ein Schweizer Volkslied als Erkennungsmelodie. Aus dem Studio Bern erklang jeweils «D'Zyt isch do» und aus dem Studio Basel «Z'Basel a mim Rhy». Dass man den Kurzwellensender Schwarzenburg (später Schweizer Radio International) eingeschaltet hatte, erkannte man am Lied «Luegit vo Bärg und Tal».

Guido Rüegge präsentiert diese und noch viele weitere Schweizer Volkslieder in dieser «Fiirabigmusig» - teils in traditionellen Chorsätzen, teils neu und frisch arrangiert.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge