Jodlervater Friedrich Schmalz «Mi Heimat»

Die «Fiirabigmusig» bietet einen bunten Strauss an vielseitiger Volksmusik, am Freitag vorwiegend mit Jodelgesang. Dazu sind in dieser Stunde auch mehrere Kompositionen von Oskar Friedrich Schmalz - wie «Mi Heimat» - zu hören. Schmalz verstarb vor 55 Jahren an einem 8. Januar.

Das Schmalz-Ehepaar komponiert gemeinsam an Esszimmertisch.
Bildlegende: Das Ehepaar Schmalz. bern-ost.ch

Schmalz war 1910 einer der Hauptinitianten für die Gründung des Eidgenössischen Jodlerverbandes. Zusammen mit seiner Frau Hedy Schmalz, seinem Freund Johann Rudolf Krenger und dem Texter Karl Grunder zeichnete er sich aber auch als Komponist von über 200 Jodelliedern aus. Der oftmals auch als «Jodlervater» bezeichnete Oskar Friedrich Schmalz förderte auch das Alphornspiel. Er war über sein Engagement beim Eidgenössischen Jodlerverband hinaus auch als Komponist beim Eidgenössischen Schwingerverband und Hornusserverband aktiv.

Gespielte Musik

Autor/in: studs, Redaktion: Sämi Studer