«Lüpfig und müpfig» und «Es isch kei söllige Stamme»

Die «Fiirabigmusig» am Mittwoch widerspiegelt das traditionelle Schweizer Musizieren und Singen in allen Schattierungen. Aus der «Sammlung Fritz Dür» stellt Dani Häusler ausserdem das Volkslied «Es isch kei söllige Stamme», gesungen von der Familie Walter Steiner vor.

Liederbuchdeckel von "Röseligarte".
Bildlegende: Das Liederheft «Im Röseligarte» wurde von Otto von Greyerz herausgegeben. wikimedia/Rudolf Münger

Gespielte Musik

Moderation: Dani Häusler, Redaktion: Dani Häusler