Neue CD mit traditioneller Schweizer Blasmusik

Die zweite CD von «Ewald Benz und seine neue Seldwyler Dorfmusik» lässt bekannte Schweizer Musiktitel neu erklingen. Typisch Schweizerisch ist hierbei auch der Einsatz von Sopransaxofonen, welche normalerweise nicht zu einer Blaskapellenbesetzung gehören.

Ewald Benz (rechts aussen) hat die neue CD mit Musikern aus der Schweiz und Österreich eingespielt.
Bildlegende: Ewald Benz (rechts aussen) hat die neue CD mit Musikern aus der Schweiz und Österreich eingespielt. zvg/Ewald Benz

Zu den eingespielten Titeln gehören zum Beispiel «Abend am Vierwaldstättersee» (Kasi Geisser), «Roman fährt Automobil» (Kasi Geisser), der «Waldvogelschottisch» (Carlo Brunner) oder «Klänge vom Pilatus» (Heiri Meier).

Ewald Benz gründete die Formation «Ewald Benz und seine neue Seldwyler Dorfmusik». Sie ist die Nachfolgerin der legendären «Seldwyler Dorfmusik», welche 1952 von Jakob Farner gegründet wurde und bis 1982 bestand.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann