«Serenade Burlesque» von Herbert Rehbein

Sammlung Fritz Dür

Beiträge

  • «Serenade Burlesque» von Herbert Rehbein

    Hits wie «Strangers in the Night» oder «My Way» stammen aus seiner Feder.Die Interpreten seiner Lieder lesen sich wie das Who is Who des Showbusiness. Bei «Serenade Burlesque» greift Herbert Rehbein gleich selber zur Geige.

    Eigentlich wollte Herbert Klavier lernen. Seine Eltern konnten sich aber nur eine Geige leisten. Aus der heutigen Sicht eine glückliche Fügung, denn aus Herbert Rehbein wurde ein Komponist und Star-Geiger sondergleichen.

    Durch seine Zusammenarbeit mit Herbert Kaempfert entstanden Welthits. Interpreten wie Frank Sinatra, Vico Torriani, Lisa della Casa, Karel Gott oder Hildegard Knef machten aus seinen Melodien Evergreens.

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Dani Häussler