Wien, Stadt meiner Träume

Das Wienerlied ist das Volkslied der Wiener. Es beschreibt Begebenheiten, Veränderungen und oft auch den inneren Gemütszustand. Doch der «Wiener Schmäh» relativiert und nivelliert diese melancholischen Gefühle meist wieder.

Diese Wienerlieder werden u. a. vom Chorus Viennensis gesungen. Dieser Chor wurde 1952 gegründet und seine Mitglieder rekrutieren sich aus den ehemaligen Wiener Sängerknaben.

Gespielte Musik

Autor/in: Christine Gertschen