«Wohlauf in Gottes schöne Welt»

Viele von uns entdecken derzeit die eigene Region oder auch die Schweiz ganz neu. Bedingt durch die geschlossenen Grenzen erkunden wir unser eigenes Land. In der Freizeit sind dadurch ausgedehnte Spaziergänge oder Wanderungen äusserst beliebt. 

Eine Frau und ein Mann wandern einem Fluss entlang.
Bildlegende: Wer mag, singt zum wandern eines der beliebten Wanderlieder. colourbox

In dieser «Fiirabigmusig» gibt es die passende Musik dazu. Es geht durch Feld und Wald mit Chormusik-Klassikern wie «Wohlauf in Gottes schöne Welt» oder «Vo Luzern gäge Weggis zue». Zwischendurch nehmen wir auch das Fahrrad beim Lied «Faire un tour à velo».

Ausserdem erzählt der erfahrene Chordirigent Patrick Secchiari aus Bern, wie er sich die «neue Normalität» vorstellt in Sachen Chorproben. Durch die aktuellen Lockerungen ist einiges wieder möglich. Vieles aber geht auch mit den derzeitigen Regelungen noch nicht.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge