Der sinnreiche Junker – Don Quixote

  • Montag, 31. August 2015, 22:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 31. August 2015, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 5. September 2015, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Verschiedene musikalische Sichtweisen auf den «Ritter von der traurigen Gestalt».

Don Quixote auf einem Werk von Honoré Daumier (1868).
Bildlegende: Don Quixote auf einem Werk von Honoré Daumier (1868). Wikimedia/The Yorck Project

Ritterromane aus dem Mittelalter: Das war bis übers Jahr 1600 eine der beliebtesten Lektüren. Miguel de Cervantes schreibt seinen Ritterroman «El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha» auf deutsch: «Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha» als Lehrroman zur Warnung. Und diese Warnung heisst: Wer zuviel Ritterromane liest, verliert den Verstand!

Schriftsteller, Maler und Komponisten sind der Geschichte vom Junker aus Zentralspanien seither bis heute verfallen. Schon barocke Komponisten schreiben Opern und Ballette über einen der besten Romane der Weltliteratur.

Francesco Bartolomeo Conti: Don Chisciotte in Sierra Morena. Orchestersuite C-Dur
Elbipolis Barockorchester Hamburg

Henry Purcell: The comical history of Don Quixote. Schauspielmusik Z 578
The Academy of Ancient Music
Christopher Hogwood, Leitung

Joseph Bodin de Boismortier: Erster Akt aus Don Quichotte chez la duchesse. Komisches Ballett op. 97
Le Concert Spirituel
Hervé Niquet, Leitung

Georg Philipp Telemann: Erste Scene aus Don Quichotte auf der Hochzeit des Comacho. Opera comica
La Stagione
Michael Schneider, Leitung

Georg Philipp Telemann: Burlesque de Don Quichotte. Orchestersuite in G-Dur
Freiburger Barockorchester
Gottfried von der Goltz, Leitung

Redaktion: Nikolaus Broda