Viol-Seasons - Christopher Simpsons Jahreszeiten

Christopher Simpson.
Bildlegende: Gambenvirtuose des 16. Jahrhunderts: Christopher Simpson. Wikimedia

Er galt als DER englische Gambenvirtuose des 16. Jahrhunderts: Christopher Simpson. Dass er auch für sein Instrument komponierte, das verstand sich von selbst. Mit seinen "Four Seasons" für jeweils 3 Gamben und Basso continuo reflektiert er die Natur, ohne allzu naturalistisch zu werden. Vivaldi wird hier also nur bedingt vorweggenommen.

Christopher Simpson
Die vier Jahreszeiten
Winter
The Sirius Viols

Johann Jacob Froberger
Partita für Cembalo C-Dur
Magdalena Hasibeder, Cembalo

Johann Ulrich Steigleder
Ricercare I in D
Magdalena Hasibeder, Orgel

Georg Muffat
Sonate Nr. 5 G-Dur aus Armonico tributo
Les Muffatti
Ltg: Peter van Heyghen

Christopher Simpson
Die vier Jahreszeiten
Frühling
The Sirius Viols

William Byrd
Messe zu 5 Stimmen
Stile Antico

Redaktion: Valerio Benz