Akris–Designer Albert Kriemler gewinnt wichtige Modeauszeichnung

Karl Lagerfeld, Valentino und Michael Kors haben den «Couture Council Award for Artistry of Fashion» bereits gewonnen. Nun reiht sich auch der St. Galler Modeschöpfer Albert Kriemler unter die Gewinner. Er wurde in New York, ein Tag vor Beginn der Fashion Week, geehrt.

Albert Kriemler mit Mikrofon Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nicht die erste Ehrung Der St.Galler Albert Kriemler bekam bereits 2010 den «Night of Stars» Award in New York. Getty Images

Das Modelabel Akris ist weltweit bekannt. Prominente wie Angelina Jolie, Prinzessin Charlene von Monaco oder auch Condoleezza Rice zeigen sich öfters in Outfits der Ostschweizer Marke. Der 56-jährige Designer Albert Kriemler ist in der Fashionszene hoch angesehen. Dennoch kann er selber seine Auszeichnung kaum fassen.

Der St. Galler begeistert. Die Kollektionen von Kriemler seien Handwerkskunst, die Luxus mit Funktionalität verbinden würden, schreibt die Modezeitschrift «Fashion Times». Die Direktorin des Fashion Institute of Technology, Valerie Steele ergänzt: «Akris sei weitaus mehr als nur Luxus. Designer Albert Kriemler ist versessen moderne Kleider zu schneidern.»

Akris-Modeschau

3:24 min, aus Glanz & Gloria vom 7.3.2013

Albert Kriemler präsentiert mit den ganz Grossen

Die Auszeichnung ist zur Zeit für Albert Kriemler nicht der einzige Höhepunkt. Akris ist dieses Jahr zum ersten Mal auch auf den Laufstegen der New York Fashion Week zu bewundern. Am 9. September 2016 präsentieren die Models Kriemlers ausgezeichnete Kreationen der Öffentlichkeit.