Bligg wird 40: «Beim ersten Mal ist Herzschmerz vernichtend»

Der zweifache «Swiss Music Award»-Gewinner wird 40. Auf diesen Tag hat er sich schon lange gefreut. Keine Spur von Midlife-Crisis. Im Gegenteil, spätestens seit er Papi ist, hat er den Sinn des Lebens gefunden.

Video «Bligg über seinen 40. Geburtstag» abspielen

Bligg über seinen 40. Geburtstag

2:34 min, vom 30.9.2016

«Ich habe in den letzten 40 Jahren viel erleben dürfen», sagt Bligg im Interview mit «Glanz & Gloria». Für Schweizer Verhältnisse habe er bereits ein grosses Abenteuer hinter sich. «Es würde sicher für ein Buch oder einen Film reichen.»

Natürlich habe er auch weniger schöne Erfahrungen sammeln müssen. Aber mit der Zeit stumpfe man ab. «Wenn man Herzschmerz zum ersten Mal erlebt, ist das vernichtend. Wenn man ihn schön öfters erlebt hat, schmerzt er immer noch, aber man kann besser damit umgehen.»

Es heisst, dass sich der Mundart-Rapper und seine Freundin Tiziana Cocca (37), Mutter seines Sohnes Lio (1), im Frühjahr nach nur anderthalb Jahren Beziehung getrennt haben. Bis heute wollen die beiden das Liebes-Aus nicht bestätigen.