Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweiz Das sind die neuen Gastmoderatoren bei «Glanz & Gloria»

Seit Jahren engagiert «G&G» bekannte Persönlichkeiten als Gastmoderatoren. Dieses Mal führen ab dem 24. August unter dem Motto «In den Fussstapfen der Eltern» junge Talente durch die Sendung.

Den Auftakt macht Lea Schawinski. Für die 18-jährige Gymnasiastin ist es der erste Auftritt vor der Fernsehkamera überhaupt.

Vom Gymnasium ins «G&G»-Studio

«Ich freue mich sehr, als erste und jüngste der Gastmoderatoren vor die Kamera zu treten», so Lea Schawinski. «Ich sehe die Moderation als eine spannende Erfahrung, professionell gecoacht zu werden und als eine gute Gelegenheit, hinter die Kulissen von ‹Glanz & Gloria› blicken zu können.» Eine gute Abwechslung zum Alltag am Gymnasium dürfte der Ausflug ins TV-Studio auf jeden Fall werden.

Video
Lea Schawinski über ihr Engagement bei «G&G»
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 19.08.2015.
abspielen

Weiter treten Bianca Gubser, Joël von Mutzenbecher, Maximilian Baumann und Noël Affolter in die Fussstapfen ihrer Eltern.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von A.Zandsch , Zürich
    Bei fast allen grösseren privaten Firmen und Organisationen gibt es Regeln, die diese Art von "Klüngelei" verhindern, indem Paare bzw verwandte/verschwägerte Personen nicht gleichzeitig angestellt sein dürfen. Mit welchem Recht missachtet eine öffentliche Institution diese bewährte Praxis ? Was sagt die Medien-Aufsicht dazu ?
  • Kommentar von Louis Dumont , Zürich
    Was man hier ansatzweise sehen kann, ist die Entstehung eines modernen Kastensystems bzw quasi Adels-Blutlinien. Allein die genetische Zugehörigkeit zu einer dieser Kasten oder Linien garantiert Zugang zu lukrativen Jobs. Eine Horrorvision für eine ausgeprägte Meritokratie wie die Schweiz.
  • Kommentar von Vanja Dusan , Zürich
    Was befähigt die Tochter von Schawinski zur Moderatorin? Ihr Name und ihr Papa?
    1. Antwort von das Brot , Wil SG
      Wie es Ihnen aufgefallen ist wenn Sie die Bilder Galerie durchgehen. Dann sehen Sie das alle Ihre Väter oder Mütter im Medienbereich arbeiten. Somit ist es ein JA zu Ihrer Frage.