Zum Inhalt springen
Inhalt

People Die monegassischen Mini-Royals stehlen allen die Show

Am Nationalfeiertag des Fürstentums Monaco dürfen auch die Kleinen mitfeiern. Ein kleiner Casiraghi hat gar seinen allerersten öffentlichen Auftritt.

Bisher hat Charlotte Casiraghi (30) ihren Sohn nie an offizielle Auftritte mitgenommen. Am Nationalfeiertag von Monaco am 19. November macht sie eine Ausnahme: Der kleine Raphaël (2) darf sich zum ersten Mal auf dem Palast-Balkon vom Volk bejubeln lassen. Raphaëls Vater ist der Komiker Gad Elmaleh (45). Da die Eltern nicht verheiratet waren, als ihr Sohn zur Welt kam, wird Raphaël in der monegassischen Thronfolge nicht berücksichtigt.

Raphaël ist nicht der einzige Casiraghi-Spross, der an den Feierlichkeiten teilnehmen darf. Welche Kinder der Adelsfamilie sonst noch die Blicke auf sich zogen, sehen Sie in der Bildergalerie.