Doku zeigt Prinz William als Rettungspilot – persönlich wie nie

Zwei Tage lang begleitet ein Filmteam Prinz William im Einsatz als Rettungspilot. Dieser stimmt dabei ein Loblied auf seinen Job an und zeigt sich aussergewöhnlich nahbar.

Video «Prinz William über seinen Zweitjob» abspielen

Prinz William über seinen Zweitjob

0:32 min, vom 20.9.2016

«Ich freue mich immer, zur Arbeit zu gehen. Ob um 5.30 Uhr am Morgen oder bis nachts um 02.00 Uhr. Es ist eine Herausforderung», sagt Prinz William (34) gegenüber BBC Future über seinen Job als Rettungspilot. Besonders schwärmt er von seinen Kollegen: «Ich mag die Arbeit im Team – das habe ich ja in meinem anderen Job nicht. Da bin ich eher auf mich alleine gestellt.» Die Zusammenarbeit mache ihm grossen Spass, so der Prinz.

Ein ganz normaler Pilot

Prinz William scherzt mit Arbeitskollege

0:14 min, vom 20.9.2016

Seine Arbeitskollegen waren am Anfang nervös wegen des royalen Neulings im Team. Doch das legte sich schnell. «Spätestens nach einer Stunde merkten sie, dass sie mit mir ganz normal umgehen können.»

Tatsächlich witzelt Teamkollege James Pusey: «Ich war eigentlich ganz entspannt, als du zu uns gestossen bist. Endlich hatte jemand noch weniger Haare auf dem Kopf als ich.»

William ist seit März 2015 in der ostenglischen Region East Anglia als Pilot im Einsatz. Zuvor war er als Rettungspilot bei der britischen Armee aktiv, bevor er 2013 dem Militär den Rücken kehrte.