Drei Gründe, warum Timberlakes neuer Song der Sommerhit wird

«Can't Stop The Feeling!» lädt zum Mitsingen ein. SRF-Musikexperte Lukas Wyniger weiss, warum der Song Hitpotential hat.

Video «Justin Timberlake «Can't Stop The Feeling!»» abspielen

Justin Timberlake «Can't Stop The Feeling!»

0:33 min, vom 6.5.2016

1. Die Fans haben gewartet

Timberlakes letztes Album kam 2013 raus. Die Fans warten also schon länger auf neue Songs. «Anscheinend arbeitet Timberlake an einem neuen Album. Er soll mit den Produzenten Pharrell Williams und Timbaland im Studio gesehen worden sein», sagt SRF-Musikexperte Lukas Wyniger. «Mit ‹Can't Stop The Feeling!› können sich die Fans die Wartezeit aufs Album verkürzen.»

2. Das Marketing

Der Song ist Teil eines Zeichentrickfilms. Im Video hat Timberlake ausserdem Komiker James Corden, Schauspielerin Anna Kendrick sowie Sängerin Gwen Stefani eingebaut. Die geballte Starpower dürfte für viel Aufmerksamkeit sorgen.

3. Bewährte Musik

«Der Song klingt wie eine Fusion aus ‹Happy› von Pharrell und Jackson-Hits aus den 1980ern», sagt Lukas Wyniger. «Timberlake hätte auch was neues Ausprobieren können, wie zuletzt Beyoncé oder Rihanna. Er setzt allerdings auf Mainstream und stösst damit niemanden vor den Kopf. Diese Nummer wird von den Radios rauf- und runtergespielt werden.»