«Ich bin sprachlos»: DJ Antoine stürmt die US-Hitparade

Er war schon mehrmals nahe dran, jetzt hat es der Basler DJ geschafft: Sein Hit «Holiday» erreicht in der Sparte Dance-Club Platz 7 der amerikanischen Billboard-Charts.

Antoine Konrad alias DJ Antoine Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hat allen Grund zum Jubeln Der Basler Antoine Konrad alias DJ Antoine. Getty Images

Damit ist der 41-Jährige der erste Schweizer überhaupt, der es in die Top Ten der US-Hitparade schafft, wie der «Blick» schreibt. «Ich bin sprachlos», schreibt der DJ denn auch überwältigt auf Instagram.

Mit den House-Hymnen «Welcome to St. Tropez» und «Ma Chérie», hierzulande grosse Erfolge, war DJ Antoine schon 2011 dem Durchbruch in den USA nahe. Doch es reichte nicht. «Was elektronische Musik angeht, haben die USA ein riesiges Nachholbedürfnis», erklärt Antoine.

«  Ich habe den Glauben, eines Tages auch in Amerika durchzustarten, nie verloren »

Antoine Konrad
alias DJ Antoine

Bei «Holiday» habe er sofort gewusst, dass es ein Sommerhit werde – mit etwas Glück auch über die Landesgrenzen hinaus. «Ich habe den Glauben, eines Tages auch in Amerika durchzustarten, nie verloren.» Mit noch etwas mehr Glück wird er sogar für den Grammy nominiert werden, der wichtigsten Auszeichnung in der Musikbranche.

Auch privat läuft es rund für Antoine Konrad, wie der DJ mit bürgerlichem Namen heisst. Seit Ende 2015 ist er mit dem Walliser Model Laura Zurbriggen (21) liiert. «Sie freut sich sehr über meinen Erfolg», sagt Antoine glücklich.

Video «DJ Antoine und Laura Zurbriggen im Liebesinterview» abspielen

DJ Antoine und Laura Zurbriggen im Liebesinterview

1:17 min, vom 14.2.2016