Johnny Depp und Amber Heard: Ehe-Aus nach einem Jahr

Sie gehörten zu Hollywoods Glamour-Paaren. Jetzt trennen sich der Schauspieler und seine Ehefrau Amber Heard. Die Scheidungspapiere haben sie bereits eingereicht.

Am Filmfestival in Venedig schien noch alles in Ordnung (unkomm.)

0:19 min, vom 6.9.2015

Nur 15 Monaten waren die Schauspieler Johnny Depp (52) und Amber Heard (30) verheiratet. Jetzt haben sie die Scheidung eingereicht, wie US-Medien berichten. Der Grund: natürlich «unüberbrückbare Differenzen». Laut der Zeitschrift «People» seien die Scheidungspapiere bereits am Montag beim Gericht eingegangen. Daraus gehe hervor, dass Heard Unterhalt von Depp fordere.

Die beiden Schauspieler hatten 2011 die Hauptrollen in der Romanverfilmung «The Rum Diary». Ein Jahr später trennten sich Depp und seine langjährige Partnerin Vanessa Paradis. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Im Februar 2015 gaben sich der «Fluch der Karibik»-Star und Amber Heard in Los Angeles das Ja-Wort.