Zum Inhalt springen
Inhalt

People Mimi Jäger auf Heidi Klums Spuren

Vor ein paar Tagen sorgte Heidi Klum (43) mit einem Foto, das sie nackt mit ihrem Hund im Bett zeigt, für Aufregung. Nun zieht die Schweizer Ex-Freeskierin Mirjam Jäger nach und postet fast das identische Bild.

Lazy #Sunday at home...#bestteam #Benji #dogsofinstagram #instadogs #bedroom #bed #Zurich #shelterdog #blackandwhite #blacknwhite

Ein von Mirjam "Mimi" Jaeger (@mirjamjaeger) gepostetes Foto am

«Rafa und ich haben das Bild gesehen und dachten: cool, könnten auch wieder mal so was posten. Heidis Foto hat uns sicher inspiriert», meint die ehemalige Freeskierin gegenüber «Glanz & Gloria».

Dass Jäger genau von Klums Bild inspiriert war, ist kein Zufall. «Für mich ist Heidi die schönste Frau auf Erden. Wenn ich einen Star treffen könnte, wäre es entweder Heidi oder Michelle Hunziker. Ich finde die zwei Frauen einfach top», schwärmt die 33-Jährige.

Monday morning, Link öffnet in einem neuen Fenster

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Auch über den Shitstorm, den Heidis Bild ausgelöst hat, äussert sich die Zürcherin. Natürlich könne man darüber streiten, ob ein Tier ins Bett gehört oder nicht. «Bei mir waren die Hunde als Kind schon im Bett. Ich finde das nicht ‹grusig›, wenn der Hund sauber ist und nicht stinkt.» Bleibt zu hoffen, dass ihr Freund Rafael Beutl (30) mit dem Hund im Bett einverstanden ist. Im Harmonie-Quiz «Ich oder Du» widerspricht sich das Paar grundsätzlich ziemlich oft.

Legende: Video «Ich oder Du»: Rafael Beutl gegen Mirjam Jäger abspielen. Laufzeit 04:41 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 19.06.2016.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Elisabeth Frehnwr-Isenring, Oberbüren
    Ihr seid sowas von dekadent. Ja, 70 Jahre haben wir keinen Krieg gehabt. Aber der Mensch ist nur fauler, wehleidiger und vor allem dumm geworden! Schönheit , Geld. Ruhm, Faulheit ist das Lebensziel vieler! Mal abwarten, was auf der Welt alles noch passiert! Ich bin gespannt! :-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Patrick Simmen, Bad Ragaz
    Mimi wer? Zum Glück gibt es "Glanz & Gloria", das Magazin für alle Cervelat-Promis, sonst würde niemand mit solch unnützem Zeugs schlecht unterhalten. Ich plädiere dringendst dafür, das Magazin in "Cervelat & Bratwurst" umzubenennen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von SRF
      Da müssen wir Sie leider enttäuschen, Herr Simmen. Die Geschichte fand auch auf diversen anderen Portalen statt. Bezüglich Ihres Vorschlags zur Namensänderung: Wir belassen es den vegetarischen Zuschauern zuliebe mal noch bei «Glanz & Gloria».
      Ablehnen den Kommentar ablehnen