Mini-Prinz: Deshalb ist dieses Würmchen wichtiger als Carl-Philip

Der jüngste Spross von Kronprinzessin Victoria verändert in Schweden die Thronfolge. Prinz Oscar verdrängt sogar seinen Onkel und seine Tante.

Prinz Oscar schläft. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Potentieller König Als Nummer 3 in der Thronfolge hat Prinz Oscar nicht die schlechtesten Karten, einmal die schwedische Krone zu tragen. Kungahuset.se

Prinz Carl-Philip Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nummer 4 Prinz Carl-Philip wird von Prinz Oscar um einen Platz zurückgedrängt. Keystone

Mit Prinz Oscar, der am Freitag getauft wird, hat die schwedische Königsfamilie im März Nachwuchs bekommen – und mit ihm einen neuen heissen Anwärter auf den Thron. In der Thronfolge steht der Baby-Prinz nämlich ziemlich weit vorne.

Nach seiner Mutter, Kronprinzessin Victoria (38), die aller Voraussicht nach die nächste schwedische Königin werden wird, und seiner älteren Schwester Estelle (4) belegt Oscar den dritten Platz.

Madeleine nur noch Nummer 6

Mit seiner Geburt ist Victorias Bruder Prinz Carl Philip (37) auf Platz vier zurückgefallen. Sein im April geborener erster Sohn hat wiederum Carl Philips Schwester Madeleine (33) in der Thronfolge verdrängt. Sie belegt nach dem kleinen Prinzen Alexander auf Rang fünf nun nur noch Platz sechs.

Kaum Chancen auf den Thron dürften bei all dem Nachwuchs Madeleines Kinder, die zweijährige Prinzessin Leonore und der knapp ein Jahr alte Prinz Nicolas, haben.