Mujinga Kambundji: Der Bikini muss mit nach Rio

Sprint-Königin Mujinga Kambundji (24) hat sich für die Olympischen Spiele sportlich viel vorgenommen. Trotzdem hofft die Bernerin, dass sie in Rio zwischendurch auch mal Zeit findet für «Sun, fun and nothing to do». Dies verrät sie im ganz privaten G&G»-Olympia-Steckbrief.

Mujinga Kambundji mit der Bronze-Medaille auf dem Podest. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mujinga Kambundji Grosse Freude nach dem Gewinn von EM-Bronze über 100m in Amsterdam. Jetzt folgt die Vorfreude auf Rio 2016. Keystone

Zusatzinhalt überspringen

Mujinga Kambundji

Mujinga Kambundji (24) ist eine Schweizer Leichtathletin. An der Leichtathletik-EM 2016 gewinnt sie über 100m Bronze. Sie ist mehrfache Schweizermeisterin über 100m und 200m und hält den Schweizerrekord über 60m und 100m.

Mein Glücksbringer:

Ich habe keinen Glücksbringer.

In meinem Gepäck für Rio nicht fehlen darf:

Mein Bikini, ich will unbedingt mal an den Strand.

Diese Person gibt mir während der Olympischen Spiele am meisten Kraft:

Meine Familie, die auch vor Ort sein wird.

Wenn ich in Rio eine freie Minute habe, will ich unbedingt...

...zum Zuckerhut und mir die Aussicht von dort aus anschauen.

Das mache ich direkt nach den Olympischen Spielen:

Ich habe noch zwei Wettkämpfe und dann gehe ich in die Ferien.

Video «Mujinga Kambundji über ihren 7. Streich» abspielen

Mujinga Kambundji über ihren 7. Streich

1:16 min, vom 16.7.2016