Zum Inhalt springen
Inhalt

People Musical «Cabaret» hinterlässt Premierengäste nachdenklich

«Cabaret» spielt im legendären KitKat-Club Berlin und thematisiert eine Welt zwischen Glanz und Abgrund. Prominente Zuschauer wie Andrea Zogg und Patrick Rohr sehen Parallelen zur Gegenwart.

Legende: Video Cabaret: Historisches Musical mit aktuellen Bezügen abspielen. Laufzeit 02:40 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 22.11.2016.

«Mir ist nicht nur das Lachen, sondern auch das Atmen stecken geblieben. Das Stück ist erschreckend aktuell», sagt Schauspieler Andrea Zogg (58) nach der Premiere in Zürich zu «G&G».

Im Stück müssen sich die Figuren mit Hass und Anfeindungen auseinandersetzen. Ein Thema, das auch die Darsteller des Stücks beschäftigt. «Ich bin mit Homophobie aufgewachsen, das ist nichts Neues, aber das macht es auch nicht besser», so Michael von der Heide (45). Dass Homophobie 2016 immer noch ein Thema sei, erschrecke ihn.