Zum Inhalt springen
Inhalt

People «Nussknacker» royal: Diese Kostüme hat Margrethe II. entworfen

Für das Ballett «Der Nussknacker» designte Königin Margrethe von Dänemark die Kostüme und das Bühnenbild. Jetzt steht das Stück vor der Premiere.

Legende: Video «Nussknacker» royal: Diese Kostüme hat Margrethe II. entworfen abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 27.11.2016.

«Ich bin sehr aufgeregt», gesteht die Königin bei einer der letzten Proben. Sie freue sich sehr auf den 1. Dezember. Dann findet im Kopenhagener Vergnügungspark Tivoli die Premiere statt.

Es ist bereits das zehnte Mal, dass Margrethe II. bei einer derart grossen Produktion mitwirkt. Auch in anderen Bereichen lebt die Königin ihre kreative Ader aus. Sie malt, kreiert zahlreiche Sonderbriefmarken und übersetzt zusammen mit ihrem Mann verschiedene Werke der Literatur ins Dänische.

Königin Margrethe: Engagiert und nahbar

«Sie nimmt ihre künstlerische Arbeit sehr ernst», bescheinigen ihr die Tänzer des «Nussknacker». Sie sei eine wirkliche Designerin und, Königin hin oder her, sehr nahbar. «Sie möchte als unsere Kostümdesignerin behandelt werden und als nichts anderes», erzählt eine Balletttänzerin. «Wir können mit ihr genauso wie mit jeder anderen Person sprechen. Das ist wirklich grossartig.»

«Der Nussknacker»

Tschaikowskis Ballett basiert auf der Geschichte «Nussknacker und Mausekönig» von E.T.A. Hoffmann. Das Stück wird meist um die Weihnachtszeit herum aufgeführt. In der Geschichte bekommt die Hauptfigur Clara zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt und träumt, wie sich dieser in einer Welt voller lebendiger Spielzeuge in einen Prinzen verwandelt.