Odette Frey wird neue Moderatorin beim Gesundheitsmagazin «Puls»

Ab Ende August übernimmt Odette Frey die Moderation von «Puls». Die Wissenschaftsjournalistin von Radio SRF tritt beim wöchentlichen TV-Gesundheitsmagazin die Nachfolge von Corinne Waldmeier an.

Portrait Odette Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neues Gesicht Moderatorin Odette Frey wechselt vom Radio zu «Puls». SRF

Seit 2006 arbeitet Odette Frey bei Schweizer Radio DRS beziehungsweise Radio SRF als Journalistin in der Fachredaktion Wissenschaft. In dieser Funktion ist sie für verschiedene Sendungen wie «Echo der Zeit», «Rendez-vous», «Kontext» oder das «Wissenschaftsmagazin» tätig. Schon bald schnuppert die 44-Jährige zum ersten Mal Fernsehluft.

«Nach zehn Jahren als Medizin- und Wissenschaftsjournalistin beim Radio bin ich gespannt auf das Fernsehen. Ich freue mich darauf, eine so beliebte Sendung wie ‹Puls› zu moderieren und Teil einer äusserst kompetenten und kreativen Redaktion zu werden, die sich mit dem wichtigen Thema Gesundheit befasst», so Frey. Odette Frey folgt auf Corinne Waldmeier, die das SRF verlässt.