70 Jahre Michael Douglas

Michael Douglas zählt zu den ganz Grossen in Hollywood. Doch der Oscar-Preisträger hat oft mit Schicksalsschlägen zu kämpfen und boxt sich immer wieder zurück ins (Rampen)-Licht.

Das Schauspieltalent hat Michael Douglas von seinem Vater, Leinwand-Veteran Kirk, geerbt. Mit seinen zwei Oscars hat er bezüglich Goldmännchen seinen Vater gar übertroffen und blickt auf eine erfolgreiche Hollywoodkarriere zurück.

Seine Ehe mit Catherine Zeta-Jones

In Hollywood verankert ist auch Douglas' Frau Catherine Zeta-Jones. Die beiden sind seit knappen 14 Jahren verheiratet und haben zusammen zwei Kinder. Die zwei Hollywood-Stars haben zwar am selben Tag Geburtstag, jedoch trennen sie 25 Jahre.
Vor einem gutem Jahr machen sie ihre Beziehungskrise öffentlich und legen eine Beziehungspause ein. Inzwischen sollen sich die Wogen geglättet haben und die beiden werden wieder Seite an Seite gesehen.

Die Schicksschalsschläge

So glanzvoll das Leben des Hollywood-Stars wirkt, so dunkel sind die Abgründe, mit denen er zu kämpfen hat:

  • Cameron Douglas, der Sohn aus erster Ehe mit der Produzentin Diandra Douglas, sitzt seit 2010 wegen Drogenhandels eine längere Haftstrafe ab.
  • Zeta-Jones leidet unter Depressionen und musste mehrfach in einer Klinik behandelt werden.
  • 2010 stellen Ärzte bei Douglas Kehlkopfkrebs fest. Während monatelanger Chemotherapie und anderen Behandlungen verliert er stark an Gewicht, doch 2011 erklärt Douglas, er habe den Krebs besiegt.
Zusatzinhalt überspringen

Seine wichtigsten Filme

  • «Einer flog über das Kuckucksnest» (1975), Produzent Michael Douglas, Oscar für «Besten Film»
  • «Wall Street» (1987), Regisseur Oliver Stone, Oscar als «Bester Hauptdarsteller» ( Gordon Gekko)
  • «Basic Instinct» (1992), Regisseur Paul Verhoeven
  • «Enthüllung» (1994), Regisseur Barry Levinson
  • «Wall Street- Geld schläft nicht» (2010), Regisseur Oliver Stone

Der mutige Schauspieler

Nach seiner Krebserkrankung feiert er 2013 sein couragiertes Comeback als schwuler Pianist und Entertainer Liberace. An der Seite von Matt Damon als Liebespaar holt sich Douglas die Emmy-Trophäe und den Golden Globe als bester Schauspieler in einem TV-Film.

Die Krebserkrankung habe ihn als Schauspieler freier und mutiger gemacht, sagt Douglas unlängst beim Filmfest in Toronto. Er habe jetzt mehr Selbstvertrauen und ein grösseres Verlangen, unterschiedliche Sachen auszuprobieren.

Hat er zu den Schauspiel-Genen seines Vaters auch dessen Konstitution geerbt, dürfte uns Michael Douglas noch lange erhalten bleiben. Sein Vater Kirk nämlich feiert nächstes Jahr seinen hundertsten Geburtstag. Doch wir gratulieren zunächst seinem Sohn zu seinem 70. : Happy Birthday, Michael Douglas.