AC/DC: Malcolm Young steigt aus

Der Mitbegründer von AC/DC Malcolm Young hat die Band definitiv verlassen. Dies nachdem er eine Pause eingelegt hat.

Video «AC/DC: Malcolm Young steigt aus» abspielen

AC/DC: Malcolm Young steigt aus

0:20 min, aus Glanz & Gloria vom 25.9.2014
Malcolm Young Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zu krank zum Spielen Malcolm Young hat seine Band AC/DC endgültig verlassen. WENN

Bereits Anfang des Jahres wurde bekannt, dass der Mitbegründer der australischen Rockband AC/DC aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen muss. Im Frühling dann kam der Grund für seine Auszeit ans Licht: Malcolm Young ist krank.
Details zu seinen gesundheitlichen Problemen gibt es keine.

Young wird bei AC/DC von seinem Neffen ersetzt

Nun soll es seine Gesundheit verunmöglichen, zu seiner Band zurückzukehren. Der Rhythmusgitarrist hat die Rockband nach 41 Jahren endgültig verlassen. «Leider wird Malcolm wegen seines Gesundheitszustands nicht zur Band zurückkehren», heisst es in einem offiziellen Statement.

Anfang Dezember soll das neue AC/DC-Album «Rock Or Bust» erscheinen – das erste seit dem 2008 veröffentlichten «Black Ice». Youngs Neffe Stevie Young ist darauf bereits an der Rhythmusgitarre zu hören und wird nun offiziell den Platz seines Onkels einnehmen und mit der Band auf Tour gehen.