«Allen» Ernstes: 10 Fakten zu Woody Allen, die Sie nicht kannten

Der Regisseur feiert am Dienstag den 80. Geburtstag. «Glanz & Gloria» verrät zehn Dinge, die Sie noch nicht über Allen wussten.

Woody Allen mit karrierten Hemd und schwarzer Hornbrille. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Woody Allen über den Tod «Ich habe keine Angst vor dem Sterben. Ich will einfach nicht da sein, wenn es passiert.» Reuters

  1. Woody Allen weigert sich, seine Filme anzusehen, nachdem sie veröffentlicht sind.
  2. Er spielt jeden Montagabend Klarinette im Café Carlyle in Manhattan.
  3. Das Konzept für den Film «Hollywood Ending» schrieb er auf eine Schreibholzschachtel. Als er sie Jahre später wiederfand, realisierte er den Film.
  4. Allen ist Vegetarier.
  5. Er übte als Kind zwei Dinge: Klarinette und Zaubertricks.
  6. Eine Woody-Allen-Statue steht in der spanischen Stadt Oviedo.
  7. Er schreibt alle seine Drehbücher auf einer Schreibmaschine.
  8. Alle Schauspieler in seinen Filmen erhalten die gleiche Gage, egal wie berühmt sie sind.
  9. 1995 wurde er vom «Empire Magazine» als einer der sexiesten 100 Schauspieler der Filmgeschichte ausgezeichnet.
  10. Der Zyniker amüsiert die Medien immer wieder mit seinen Sprüchen. Hier ein Müsterchen: «Wenn es mein Film schafft, dass sich eine Person unglücklich fühlt, habe ich mein Ziel erreicht.»