Zum Inhalt springen

International Aloe Blacc: Die Schweiz inspirierte ihn zu seinem Welt-Hit

Mit dem Song «Wake me up» erobert er derzeit Musikfans und Radiostationen auf der ganzen Welt: US-Sänger Aloe Blacc. «glanz & gloria» hat den Hitparadenstürmer ins SRF 3-Studio begleitet – und dort erfahren, dass ihn die Schweiz zu seinem Hit inspiriert hat.

Legende: Video «Mit Aloe Blacc im Radiostudio» abspielen. Laufzeit 2:26 Minuten.
Vom 25.10.2013.

Die akustische Version von «Wake me up» in voller Länge sehen und hören Sie hier.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von heinrich müller, zürich
    Stimmt wiedermal nicht. Aloe Blacks version von Wake me up war in keinem einzigen Land auf Nr. 1. auf youtube gerademal +/- 3 Mio. mal gespielt. Er hat nur so erfolg, weil Avicii etwas aus seinem Song gemacht hat, was in 30 Ländern auf Nr. 1 ist und 111 Mio mal auf Youtuve angeschaut wurde...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen