Ben Affleck überrascht Studiotour-Besucher im «Batmobil»

Stellen Sie sich vor, Sie machen eine Filmstudio-Führung und plötzlich steht Ihnen Hollywood-Superstar Ben Affleck gegenüber. Genau das ist Besuchern des «Warner Bros.»-Studios passiert. Aber sehen Sie selbst.

Video «Ben Affleck im «Batmobil»» abspielen

Ben Affleck im «Batmobil»

0:57 min, vom 2.3.2016
Zusatzinhalt überspringen
Batman steht Superman gegenüber

Instagram Batman vs. Superman

Batman (Ben Affleck) und Superman (Henry Cavill) treffen im Blockbuster «Batman v. Superman: Dawn Of Justice» aufeinander. Ab dem 24. März läuft der Streifen in den Schweizer Kinos.

In seinem neusten Film spielt Ben Affleck Batman. Als Fledermausmann kämpft er gegen den Helden Superman. Und der steht eindeutig in der Gunst des Publikums.

Als die Besucher einer Studioführung gefragt werden, wer das Heldenduell ihrer Meinung nach gewinnen wird, ist die Antwort einstimmig: Superman. Blöd nur, dass im «Batmobil» vor ihnen Affleck sitzt. Der lässt es sich nicht nehmen, mit den überraschten Besuchern seine Spässchen zu treiben.

Ein kleines Mädchen holt er auch zu sich ins Auto. «Superman hat kein cooles Auto, in das er dich hineinsetzen könnte», sagt der 43-Jährige zu der Kleinen. «Ich habe acht davon.»

Affleck im «Batmobil» für guten Zweck

Die Aktion ist Teil einer Charity-Kampagne. Eine Webseite verlost unter Spendern besondere Erlebnisse, die man sich nicht kaufen kann. «Superman»-Darsteller Henry Cavill (32) will etwa einige Gewinner mit dem Hubschrauber mitnehmen.