Zum Inhalt springen
Inhalt

International Doris Dörrie: Die Regisseurin wird 60

Seit bald vier Jahrzehnten behauptet sie sich erfolgreich in der deutschen Film-Szene. Gleichgestellt mit ihren männlichen Kollegen fühlt sich Doris Dörrie immer noch nicht ganz.

Doris Dörrie posiert mit dem Pokal des Bayerischen Filmpreises 2011.
Legende: Hält den Erfolg in den Händen Doris Dörrie erhält 2011 den Bayerischen Filmpreis. Keystone

Deutschlands erfolgreichste Regisseurin in punkto Kinofilmen feiert ihren 60. Geburtstag. Streifen wie «Männer», «Bin ich schön?» oder «Glück» sind Doris Dörrie zu verdanken.

Legende: Video Doris Dörrie erhält einen «Walk of Fame»-Stern in Berlin abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 14.09.2010.

Die Dreharbeiten zu ihrem neusten Streifen «Grüsse aus Fukushima» laufen derzeit auf Hochtouren. Der Film befasst sich mit der Nuklearkatastrophe von 2011 in Japan.

Ausgezeichnet wurde Doris Dörries Schaffen 2010 mit einem «Walk of Fame»-Stern in Berlin.

Mission: Mehr Frauen im Filmgeschäft

Dörries Erfolgsrezept: «Ich habe das Gefühl, dass ich es als junge Frau sehr viel einfacher hatte, weil ich jung war, sehr oft Minirock trug und weil ich die Einzige war. Ich war so etwas wie der Unterhaltungsfaktor, ich war immer die Ausnahme.»

Doris Dörrie empfindet die Filmindustrie als «eine sehr männliche Bastion». Um die Stellung der Frau zu stärken, engagiert sie sich neben 170 anderen Regisseurinnen für eine höhere Frauenquote.