Eigene Kollektion: Brad Pitt geht unter die Möbel-Designer

Hollywood-Star Brad Pitt geht fremd: Statt an einen neuen Film wagt er sich jetzt an seine erste eigene Möbel-Kollektion.

Brad Pitt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein Mann mit Visionen Brad Pitt geht unter die Möbel-Designer. Keystone

Wie das Branchenblatt «Architectural Digest» in seiner neuen Ausgabe berichtet, bringt der Schauspieler zusammen mit dem Möbelhersteller Frank Pollaro eine Möbel-Kollektion auf den Markt. Zu Brad Pitts Entwürfen zählen unter anderem Esstische, Sessel, ein überdimensionales Bett und eine Marmor-Badewanne für zwei Personen.

Von Details und Qualität besessen

Schon seit den frühen 1990er Jahren habe er mit Ideen für Gebäude und Möbel gespielt, sagte Pitt der Zeitschrift. Wie sein Design-Partner Pollaro sei er von handwerklichen Details und bester Qualität «besessen», erklärte der Hollywood-Star.

Anstoss war derweil Frank Pollaro, der bei einem Besuch auf Brad Pitts Zeichnungen aufmerksam wurde. «Ich fragte ihn: 'Warum setzen wir nicht ein paar dieser Sachen in die Tat um?'», erinnert sich der Möbelhersteller. «Und Brad meinte sofort, dass das Spass machen könnte.»

Die ersten zwölf Modelle aus der Zusammenarbeit Pitt/Pollaro sollen Mitte November in Pollaros Shop in New York gezeigt werden.