Zum Inhalt springen

International Fashion-Show im Rausch der Engel

Wenn Models in extravaganten Outfits engelsgleich über den Laufsteg schweben und einen 10-Millionen-Dollar-BH vorführen, dann ist Showtime des wohl berühmtesten Dessous-Labels der Welt.

Legende: Video Sexy Engel: Alessandra Ambrosio und Adriana Lima in Hochform abspielen. Laufzeit 0:44 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 14.11.2013.

Sie schwitzten wochenlang, stemmten Gewichte, sündigten wenig. Am Mittwochabend ernteten die Models eines berühmten US-Dessous-Herstellers die Lorbeeren. Es war Show-Time in New York, der Höhepunkt ihres Mode-Jahres.

Candice Swanepoel im 10-Millionen Dollar-BH
Legende: Bling-bling Die Dessous von Candice Swanepoel sehen nicht nur teuer aus, sie sind es auch: 10 Millionen Dollar für Höschen und BH. Reuters

Die Damen tragen engelsgleiche Namen wie Adriana Lima, Alessandra Ambrosio oder Karlie Kloss. Eine besondere Ehre gebührte dieses Jahr der Südafrikanerin Candice Swanepoel: Sie durfte in New York ein Unterwäsche-Modell tragen, wofür unsereins bei einem Durchschnittslohn von 5000 Franken pro Monat 160 Jahre arbeiten müsste – ohne auch nur einen Rappen auszugeben. 10 Millionen Dollar kostet das mit Diamanten, Saphiren und Rubinen besetzte Exemplar.

Glückstag für Taylor Swift

So aufreizend die Dessous, so spektakulär die Show: «Snow Angels», «British Invasion», «Shipwrecked» oder «Parisian Nights» hiessen die Themen. Die Live-Musik servierten Taylor Swift und die Jungs von «Fall Out Boy». Vom Himmel fiel Kunstschnee. Das Publikum jauchzte und jubelte und geriet ins Schwärmen. Ein Fan schrieb beispielsweise auf Twitter: «Wow, was hier passiert, ist einfach unglaublich. Ich bin noch ganz aufgeregt.» Und Country-Lady Taylor Swift meinte. «Die besten Dinge passieren immer an einem 13.»