Frühgeburt: Liv Tylor ist Mami geworden

Die US-Schauspielerin Liv Tyler ist am Mittwoch zum zweiten Mal Mutter geworden – sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin.

Liv Tyler mit ihrem Sohn Milo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jetzt zweifache Mutter Liv Tyler mit ihrem Sohn Milo. WENN

Ihr Sprecher bestätigte dem Promiportal «People.com» am Donnerstag, dass Tyler und ihr Freund, der Manager David Gardner, am Mittwoch einen Sohn bekommen haben. «Er ist gesund und alle sind sehr glücklich», hiess es in der Mitteilung ihres Managements.

Sechs Wochen zu früh

Dennoch muss der Kleine noch unter Beobachtung der Ärzte im Krankenhaus bleiben, denn das Baby kam ganze sechseinhalb Wochen vor dem errechneten Geburtstermin zur Welt.

Lang ersehntes Wunschkind

Die 37-Jährige hatte im Dezember ihre Schwangerschaft bestätigt und zugegeben, dass damit all ihre Träume wahr würden. «Seit sieben Jahren rede ich davon, dass ich eine 'HBO'-Show mit Stammbesetzung machen will. Ich wollte ein Haus auf dem Land. Dazu ein weiteres Kind? Wenn man mich gut kennt, weiss man, dass es Dinge gab, nach denen sich mein Herz sehnte», so die schöne Brünette. «Jetzt ist alles zusammen gekommen, wie ein Güterzug, in nur einem Jahr.»

Die «Herr der Ringe»-Darstellerin hat bereits einen Sohn namens Milo (10) mit ihrem Ex-Mann, dem britischen Musiker Royston Langdon.