George Clooney: «Schönheits-OPs sind nichts für mich»

Er gehört zu den schönsten Hollywood-Stars: George Clooney. Jetzt beteuert der 54-Jährige, dass alles Natur sei.

George Clooney klatscht in die Hände. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: George Clooney würde nie zum Schönheits-Doc gehen. Reuters

George Clooney hat verneint, sich für sein Aussehen je unter das Messer gelegt zu haben. Ganz im Gegenteil: «Für mich ist das keine Option. Ich glaube nicht, dass das Sinn machen würde. Ich habe gesehen, wie es andere – speziell Männer – gemacht haben und ich finde es nicht wirklich gut. Ich glaube, dass es dich älter wirken lässt», so der Hollywood-Schauspieler gegenüber dem britischen Radiosender «BBC 4».

«  Man kann sich nicht jünger schummeln »

George Clooney
Schauspieler

Er sei vielmehr der Überzeugung, dass «man sich nicht jünger schummeln kann. Man sollte versuchen, so gut wie möglich in jedem Alter auszusehen.» Grundsätzlich gelte für ihn die Devise: «Wir alle sollten irgendwann akzeptieren, dass wir älter werden und nicht dagegen ankämpfen.»

Amal Clooney schwanger?

In nächster Zeit wird er sich vielleicht gar nicht mehr so viele Gedanken darüber machen wollen. Denn in Hollywood kursiert das Gerücht, dass seine Frau Amal schwanger sein soll. Und sollte das stimmen, dreht sich in nächster Zeit sicher alles nur noch darum.

Video «Gerücht oder Wahrheit? Amal Clooney soll schwanger sein» abspielen

Gerücht oder Wahrheit? Amal Clooney soll schwanger sein

0:20 min, aus Glanz & Gloria vom 26.5.2015