Janet Jackson sagt Konzerte ab – auch das in Zürich

Es hätte die erste Tournee seit dem Tod ihres Bruders, Michael Jackson im Jahr 2009 werden sollen. Nun hat Janet Jackson alle Konzerte in Europa abgesagt.

Janet Jackson in weisser Bluse mit wallender Haarpracht Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hält sich bedeckt Woran Janet Jackson leidet, ist nicht bekannt. Reuters

Die Sängerin liefert für die Absage ihrer Europa-Konzerte keinen Grund. Bereits an Heiligabend verschob sie ihre «Unbreakable»-Welttournee wegen einer «bald» anstehenden Operation bis zum Frühjahr. Um was für eine Operation es sich handelt, gab die Sängerin damals nicht bekannt.

Janet Jackson « No Sleep»

4:22 min, vom 9.3.2016

Daraufhin wurden Gerüchte laut, die 49-Jährige leide an Krebs. Dies dementierte sie umgehend: «Ich habe keinen Krebs. Ich bin dabei zu genesen. Meine Ärzte haben genehmigt, dass meine Konzerte in Europa wie geplant stattfinden, und wie ich versprochen habe, werden die verschobenen Auftritte nachgeholt.» Zu ihrer Krankheit nimmt sie weiterhin keine Stellung.

Kartenbesitzer schreiben in sozialen Netzwerken, sie hätten eine E-Mail bekommen, wonach ihnen der Kaufpreis ersetzt werde. Die Tour sollte am 30. März mit einem Auftritt in Birmingham beginnen, das Konzert in Zürich wäre für den 11. April geplant.